Pinkie Langstrumpf-Mobil mit 270° Markise & XXL-Dachzelt: Dodge RAM 1500 mit Maggiolina Airlander 360° XL

Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Der Dachzeltnomaden Kalender 2021

Es ist soweit! Der Dachzeltnomaden Kalender 2021 ist da!

Aus über 500 eingereichten Bildern habt ihr in der Endabstimmung eure 13 Favoriten ausgewählt, die den DZN Kalender 2021 zu einem ganz besonderen Community-Kalender machen!

Bestell dir jetzt den Dachzeltnomaden Kalender 2021 in deinem Lieblingsformat, entweder als klassischen Foto- oder praktischen Familienkalender.
 

Es ist pink, groß und laut. Wenn Natalie mit ihrem pinken Dachzeltmobil unterwegs ist, erkennt man sie schon von Weitem.

Mit ihren zwei Mädels Lilly, Leonie und dem Hund Anam erlebt sie in ganz Europa gemeinsame Dachzeltabenteuer und diese auch mal abseits der Straßen.

Mit dem Dodge RAM 1500 Laramie 5,7L Hemi V8 hat sich Natalie ihren Kindheitstraum erfüllt und dank der 400PS kommt der U.S. Bolide auch durch unwegsames Gelände trotz voller Beladung. 

Damit es sich nach einem abenteuerreichen Tag auch gut schlafen lässt, hat sich Natalie auf dem Dodge ein MAGGIOLINA AIRLANDER PLUS 360° X-LARGE Dachzelt montiert, welches Dank eines speziellen Dachträgers ausreichend Halt auf dem Hardtop findet.

Der Dachträger wurde übrigens durch die DZN KFZ Hilfe realisiert und Dachzeltnomade Holger hat sich zusammen mit Natalie überlegt, wie Dachzelt und Markise am Besten mit dem RAM verbunden werden können. 

Hier gehts zur DZN KFZ Hilfe:

👉 https://dachzeltnomaden.com/dachzeltnomaden-kfz-hilfe/

Wenn das Wetter mal schlechter sein sollte, oder die heiße Sonne von oben scheint, bietet die selbsttragende 270° Markise von AluCab jede Menge Schatten oder Schutz vor Regen.

Ein Fullsize Pickup wie der RAM bietet natürlich auch jede Menge Platz, angefangen bei der Ladefläche welche durch das verstärkte Hardtop von Beltop die nötige Stabilität für ein Dachzelt samt Personen bietet.

Im Heckraum hat sich Natalie eine Holzkonstruktion gebaut, welche jederzeit einfach herausgenommen werden kann um die Ladefläche im Alltag zu nutzen.

Eine riesige Schublade auf Schwerlastauszügen beinhaltet alle Kochutensilien, Lebensmittel für mehrere Tage und die Kleidung von allen dreien findet auch hier ihren Platz.

Neben der Schublade befindet sich die große Hundebox für Anam, dem treuen Begleiter der drei Mädels.

Oberhalb des Holzausbaus gibt es noch weitere Stauraummöglichkeiten für Campingmöbel und alles was der Hund für unterwegs braucht.

Das Hardtop bietet ebenfalls, jeweils links und rechts ,die Möglichkeit über Fenster weiteren Stauraum zu nutzen.

Hier lagern weitere Kleidungsstücke, Geschirr und Schuhe.

Natürlich ist auch in der Kabine vorne jede Menge Platz und in der großen Armlehne so wie in zwei weiteren Fächern bei den hinteren Sitzplätzen können Lebensmittel kühl gelagert werden, welche durch die Klimaautomatik des RAM mit gekühlt werden können.

Bei wirklich schlechtem Wetter ist es nie verkehrt einen Notfall Schlafplatz zu haben, dazu lässt sich die hintere Sitzbank des RAM umklappen und zu einer Liegefläche umbauen.

Durch die Breite des Auto können hier zwei Personen ohne Probleme liegen.

Viele weitere Details über Natalies pinken Pickup-Camper und wie sie ihr Dachzelt lackiert hat, erfahrt ihr im Video.

Mehr über Natalie, Lilly und Leonie:

Name
Natalie Ewen
Instagram
Pinkielangstrumpf
Facebook
Natalie Ewen
Name des Dachzeltmobils
Pinkiemusprime
Dachzelt
Maggiolina Airlander 360 ° XL
Fahrzeug
Dodge RAM 1500
Dachträger
Eigenkreation mit integrierten Alucab Trägern auf Airlineschienen und Beltop Befestigungen
Lieblingsurlaubsort
 Irland, Schottland, Italien
Was bedeutet Dachzelten für dich?
Freiheit, dort zu bleiben wo es uns gefällt, Spontanität, das höchste Maß an Flexibilität
Warum dachzeltest du/was ist das besondere am Dachzelten?
Für mich ist es das größte Maß an Freiheit, immer dort bleiben zu können, wo es uns gefällt. Spontan sein zu können, heißt egal wo und wie entscheiden zu können, wir bleiben über Nacht. Da wir alles dabei haben, ist dies auch immer möglich.
Was war dein schönstes/lustigstes/verrücktestes Erlebnis im Dachzelt?
Morgens aufzuwachen und direkt auf den Vesuv zu schauen
Deine Erfahrung mit deinem Dachzelt/ würdest du es weiterempfehlen?
Absolut und uneingeschränkt
Was findest du an deinem Fahrzeug besonders praktisch?
Es ist mein Traumwagen. Ich habe mehr als genug Platz. Das riesige Dachzelt passt komplett drauf ohne überzustehen. Wir haben sehr viele Fächer schon im Inneren, zum Beispiel auch ein großes Fach, dass bereits an die Klimaanlage angeschlossen ist. Zudem ist unter beiden hinteren Fußräumen jeweils ein Fach, dass unterhalb des Autos liegt, also auch immer kühl bleibt. Außerdem natürlich, dass er auf Gas fährt und somit eine unheimlich kostengünstige, als auch im Vergleich umweltfreundlichere Alternative bietet. (Ich könnte jetzt noch tausend weitere Gründe aufzählen ;-))
Was ist dein persönliches Dachzelt/ Ausbau – Highlight
Meine Mickey – Maus Hundebox, meine riesige Schublade und meine zweite Ebene (Speicher)
Für wen ist dein Dachzelt Setup am besten geeignet?
Für individuelle Familien, die anders unterwegs sein möchten
Was würdest du noch an deinem Setup verändern?
Im Moment nichts
Julia

About Julia

Julia Nothelfer ist Outdoor Liebhaberin, Vertrieblerin und Rettungshundler. Sie reist mit Ihrem Partner Markus und ihren beiden Hunden Nash und Loki seit 2016 im Caddy (damals noch oben ohne) und seit 2018 mit Dachzelt durch die Welt. Sie mag die Einfachheit des Dachzeltnomaden Daseins und die Abgeschiedenheit der Natur.
Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*