Papa & Tochter Abenteuermobil | Volvo 740 mit Ocean Cross Sahara Dachzelt

Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Sichere dir deine persönliche DACHZELT BERATUNG!

Du träumst von einem Dachzelt aber das riesige Angebot überfordert dich? Du suchst jemanden, der deine individuellen Fragen direkt und persönlich beantwortet? Dann haben wir etwas für dich! Die DACHZELT BERATUNG von Dachzeltnomaden für Dachzeltnomaden! 

Alltagsauto, Papa rein, Tochter dazu und los

– so könnte das Motto von Johannes in seinem Supereinfach-Abenteuermobil mit Ocean Cross Dachzelt sein.

Johannes nutzt seinen 30 Jahre alten Oldie-Volvo nicht nur als Alltagsfahrzeug in der Stadt, sondern auch zum Dachzelten auf dem Land. Ist das nicht praktisch?

Innerhalb von 5 Minuten verwandelt Johannes seinen Volvo in einen voll funktionsfähigen Camper: Dachzelt auf – und fertig. Denn eigentlich braucht man zum zufrieden sein gar nicht so viel. So fühlt es sich zumindest für Johannes und seine Tochter an.

Ein Wasserkanister, eine Kiste mit Kleidung, eine Kiste mit Essen, ein paar Lebensmittel in einer Kühlbox mit Eiswürfeln, gutes Wetter, ein bisschen gute Laune und der Tag ist perfekt für die beiden. Es kann so einfach sein!

Wenn Johannes als selbstständiger App-Entwickler auch mal von unterwegs arbeiten möchte, dann macht er es einfach von den schönsten Flecken aus. Strom für den Laptop gibt die Solarzelle und Internet kommt aus dem mobilen Router mit unlimitiertem mobilen Internet. So lässt es sich arbeiten!

Übrigens ist Johannes auch der Entwickler der DACHZELT FESTIVAL App. Wenn du die noch nicht hast, unbedingt runterladen.

Willst du noch mehr individuelle DZN Setups sehen? Hier findest du noch viele weitere Inspirationen für dein eigenes Dachzeltmobil!

Mehr über Johannes

Name
Johannes Bolz
Instagram
jbxplores
Homepage
johannes-bolz.de
Dachzelt
Ocean Cross Sahara
Fahrzeug
Volvo 740, Bj. 1990
Dachträger
Thule Dachrinnen-Träger aus den 80ern
Lieblingsurlaubsort
Wir reisen, so oft es geht. – Nicht nur, aber sehr gerne mit Dachzelt. Am liebsten möglichst weit abseits der Hauptrouten, wo es viel Natur gibt und wenige Menschen. 😉 Wir sind gerne in Osteuropa unterwegs, zuletzt im Baltikum und auf dem Balkan. Außerdem leben wir mitten in Berlin, und zum Ausgleich zur wuseligen Großstadt fahren wir regelmäßig ins Umland nach Brandenburg. Bisher standen wir meist frei. Seit diesem Sommer haben wir dort ein eigenes Stück Wald und Wiese. – Das ist jetzt unser Dachzelt-Zweitwohnsitz. 🙂
Was bedeutet Dachzelten für dich?
Es bedeutet, ohne großen technischen und finanziellen Aufwand die tollsten Abenteuer erleben zu können.
Warum dachzeltest du/was ist das besondere am Dachzelten?
Es ist so schön einfach. Vor dem Volvo waren wir mit diversen älteren Campervans unterwegs. Die haben natürlich total Spaß gemacht, aber irgendwann war ich die ständige Repariererei leid. Da war klar: Wir brauchen ein einfaches, zuverlässiges Gefährt mit möglichst viel Platz, das auch mit schlechten Straßen klarkommt. So sind wir beim Volvo mit Dachzelt gelandet.
Was war dein schönstes/lustigstes/verrücktestes Erlebnis im Dachzelt?
Da gibt es so einige. 😀 Einmal wurden wir – frei stehend – nachts vom Förster geweckt. Er fragte, ob wir Waffen dabei hätten, denn es gäbe in der Gegend Probleme mit Wilderei. Als wir (meine fünfjährige Tochter und ich) verneinten, wünschte er angenehme Nachtruhe und fuhr weiter.
Deine Erfahrung mit deinem Dachzelt/ würdest du es weiterempfehlen?
Ja, auf jeden Fall! Mit etwas Übung ist das Klappzelt (auf dem relativ niedrigen Volvo) in wenigen Minuten auf- und abgebaut. Innen hat man super viel Platz. Und das beste: Mit den überdachten Eingängen und Fenstern hat man immer gute Durchlüftung und Aussicht – egal, ob es trocken ist oder regnet. Allerdings war die originale Matratze etwas zu labberig, deswegen habe ich eine dickere und festere von Nakatanenga angeschafft.
Was findest du an deinem Fahrzeug besonders praktisch?
Der Kombi ist innen riesig. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, kann man sich im Kofferraum bequem eine 2 Meter lange Liegefläche einrichten. Die überdachte Kofferraumkante ist zudem eine gemütliche Sitzgelegenheit. Die Kiste fährt sich mega entspannt: Ich steige nach einer 8-Stunden Fahrt entspannter aus, als aus den meisten anderen Autos nach zwei Stunden. Außerdem hat der Volvo ein sehr einfaches und robustes Fahrwerk. Damit gewinnt man zwar keine Rennen, kann aber problemlos leichte Offroad-Strecken unter die Räder nehmen. Und die Kiste ist für ein 5-Meter-Schiff beachtlich wendig.
Was ist dein persönliches Dachzelt/ Ausbau – Highlight
Die Flexibilität durch den Kisten-“Ausbau”. Damit ist der Volvo in wenigen Minuten vom Campingmobil zur Familienkutsche zum Lastenesel und wieder zurück umfunktioniert.
Für wen ist dein Dachzelt Setup am besten geeignet?
Für alle, die lieber reisen, als viel Zeit und Geld ins Equipment dafür zu stecken.
Was würdest du noch an deinem Setup verändern?
Ich bin selbständiger Softwareentwickler. Und ich würde gerne öfter draußen in der Natur arbeiten. Um immer genügend Strom für Laptop und Smartphones zu haben, werde ich demnächst eine Lithium-Zweitbatterie einbauen.

Komm mit zum nächsten DACHZELT EVENT!

Dachzelten im Sommer, gemeinsam offroaden oder wie wäre es mit einer DACHZELT RALLYE? Willst du dabei sein bei einem dieser ganz besonderen Treffen?

Jedes Jahr veranstalten wir viele kleine und große Treffen mit Dachzeltnomaden. Ob ganz klein auf unseren DACHZELT MEETUPS oder riesen groß auf dem DACHZELT FESTIVAL – da ist für jeden was dabei!

Bei uns ist jeder willkommen:
Ob oben ohne oder mit!
 

Hier findest du eine Übersichtskarte aller DACHZELT EVENTS:

Julia

About Julia

Julia Nothelfer ist Outdoor Liebhaberin, Vertrieblerin und Rettungshundler. Sie reist mit Ihrem Partner Markus und ihren beiden Hunden Nash und Loki seit 2016 im Caddy (damals noch oben ohne) und seit 2018 mit Dachzelt durch die Welt. Sie mag die Einfachheit des Dachzeltnomaden Daseins und die Abgeschiedenheit der Natur.
Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*