Minnie Maus Dachzelt-Bus

Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Wenn Andrea ihren Bus öffnet, wird selbst der Pink-Panther blass. In liebevoller Arbeit hat sie ihr rollendes Zuhause komplett in rosarot und pink getaucht. Der Minnie-Maus Dachzelt Bus – ein kuscheliger Rückzugsort mit Mädchenromantik zum Wohlfühlen.

Hallo Andrea! Danke, dass du uns deinen tollen Minnie Maus Dachzelt-Bus vorstellst.

Wie bist du überhaupt zum Dachzelten gekommen?

Andrea: Wir waren früher immer mit dem Bus unterwegs, aber als mein Sohn älter wurde, wurde es einfach zu eng im Bus. Da suchten wir nach einer Alternative. Ein Hubdach wäre schon toll, aber für den alten Bus einfach zu teuer. So habe ich im Internet nach Alternativen gesucht. Hier bin ich auf das Dachzelt gekommen.

Von außen sieht der Bus sehr unscheinbar aus; schwarzer Bus, graues Dachzelt. Erst wenn Andrea ihre Tür öffnet, zeigt sich der ganze Minnie Maus Dachzelt-Bus in rosarot und pink. Jede Ecke wurde hübsch und liebevoll dekoriert, so wurde der Mädchentraum realisiert.

Von aussen ist das Setup von Andrea recht unscheinbar. Der Teufel steckt im Detail.

Warum macht dir das Dachzelten soviel Spaß?

Andrea: Ich kann mich frei bewegen. Ich habe mein kleines Minnie Maus Dachzelt-Zuhause dabei, kann gleichzeitig Nomade sein und überall kurz stehen. Aber auch ein Urlaub ist mit unserem Bus kein Problem. Das macht das Dachzelt-Reisen einfach so wunderschön; mal mitten in der Natur oder mal auf einem Campingplatz.

Ihren Minnie Maus Dachzelt-Bus Umbau hat Andrea größtenteils selber vorgenommen. Als erstes hat Andrea den Gang zum TÜV gemacht. Sie wollte ihren Bus zum Wohnmobil ummelden und hat sich dort alle Informationen eingeholt, die für einen Umbau nötig sind.

Der Minnie Maus Dachzelt-Bus öffnet seine Pforten und wird zu einem Mädchentraum. Die Liebe zum Detail ist selbst bei der Thermoskanne zu sehen.

Andrea hat jedes Detail genau bedacht und durch Upcycling vieles wiederverwerten können; einiges musste aber für den Umbau angepasst werden.
Besonders stolz, ist Andrea auf ihren kleinen Erholungsbereich. Hier kann sie in Ruhe ihre Abenteuer revue passieren lassen und den nächsten Tag planen.

Statt Dinge wegzuwerfen, die sie in ihrem Zuhause nicht mehr brauchte, hat sich Andrea für den Umbau des Busses durch Upcycling entschieden. Viele Dinge wie Schränke, Ablageflächen und Hocker wurden wiederverwertet und aufbereitet. Damit finden sie in ihrem Bus einen sinnvollen Einsatz und werden weiterbenutzt.

Fast alles was mit Stoff zu tun hat, hat Andrea selbst entworfen, genäht und gestaltet. Ihr Minnie Maus Dachzelt-Bus ist praktisch eingerichtet und bietet trotzdem die pure Mädchenromantik im Urlaub.

Andrea, wo gehen deine nächsten Reisen mit deinem Minnie Maus Dachzelt hin?

Andrea: Es wird England und Wales werden. Aber unser Fokus liegt sehr auf die Region Wales. Vielleicht noch ein bisschen Südengland, aber auch London ist angedacht. Südengland war ich schon mal, deshalb will ich jetzt ein bisschen weiter in die andere Richtung. Freue mich schon riesig auf das neue Abenteuer.

Ihr wollt noch mehr Inspirationen?

Wenn du nicht genug vom Dachzelten bekommen kannst, dann zieh dir mal den unser letztes Setup rein:

Polycarbonat-Dachzelt, einfach selbst gebaut

Jeden Mittwoch erscheint ein neues Portrait mit spannenden Dachzelt-Setups hier auf unserem Blog und als Video auf Instagram TV und Youtube! Schaut doch mal wieder vorbei!
 

Und wenn ihr selbst ein spannendes Dachzelt-Setup habt, dann schreibt uns doch einfach und wir verabreden uns bei einem der nächsten Treffen, Camps oder Festivals!

Liebe Grüße vom Dach,
eure Set-Up Hunters.

Video und Fotos by NeverStopExploringCrew
👉 YouTube
👉 Instagram
👉 Facebook
👉 Blog

Foto by Michael Heinrich
👉 Facebook
👉 Instagram

Interview by Anna und Tobi
👉 Instagram
👉 Facebook

Hast du schon wieder Lust auf ein Treffen?

Komm zum DACHZELT CAMP SPECIAAL!

Im Oktober findet das erste internationale DACHZELT CAMP in Holland statt! Platz für 500 Dachzeltnomaden, gemeinsames Campen, Wassersport, grillen & chillen. Das besondere: Wir veranstalten das erste Dachzeltnomaden Clean-Up! Hast du Lust dabei zu sein? Dann sichere dir jetzt dein Ticket!

Komm auf ein DACHZELT MEETUP!

Wir sind gerade dabei kleine regionale DACHZELT MEETUPS ins Leben zu rufen. Hast du Lust dabei zu sein oder zusammen mit uns ein DACHZELT MEETUP in deiner Region zu organisieren? Melde dich bei uns!

Komm zum DACHZELT FESTIVAL 2020!

Das größte DACHZELT EVENT des Jahres! Tausende Dachzeltnomaden, die aus ganz Europa zusammenkommen, um gemeinsam zu campen, sich austauschen und am Lagerfeuer sitzen? Vorträge, Workshops, Kinderprogramm, Offroad viele viele wunderbare Menschen und ein Meer von Dachzelten erwarten dich! Komm zum DACHZELT FESTIVAL 2020!

Bei allen unseren Events gilt:

Jeder ist willkommen: Ob oben ohne oder mit! Dachzeltnomade ist man dann, wenn man sich so fühlt! Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Avatar

About Tobi Seibel

Tobias unterstützt die Dachzeltnomaden seit Mitte 2018 im Bereich Systempflege. Hauptsächlich kümmert er sich um die Stellplatzkarte und um weitere technische DZN Projekte, die noch in der Zukunft liegen. Beruflich ist er allerdings mehr mit der Bahn unterwegs und zwar als Projektleiter spezieller Bauprojekte. Tobias, seine Frau und die zwei Hunde können es kaum erwarten sich ab 2019 auch offiziell Dachzeltnomaden nennen zu dürfen und freuen sich auf die neuen Abenteuer!
Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Eine Antwort auf „Minnie Maus Dachzelt-Bus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*