Wir spenden für Hochwasser-Opfer

Zeit für Solidarität

Seit Tagen wüten starke Unwetter in Deutschland und haben ein katastrophales Hochwasser zur Folge, welches in großen Teilen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, in Baden-Württemberg und in Belgien viele Opfer und zerstörte Orte hinterlässt. Mittlerweile ist auch Bayern, das Saarland und Österreich betroffen.

Auch an uns geht das schlimme Hochwasser nicht spurlos vorbei! Deswegen haben wir uns auf dem DACHZELT POPUP in Goldenstedt spontan dazu entschieden, die Spendensumme von 4959 Euro durch drei zu teilen und nicht nur für das Kinderhospiz Löwenherz und für Lebenswunsch e.V. zu spenden, sondern auch den Opfern des Hochwassers Spenden zukommen zu lassen.

Zusätzlich zu den 1653 Euro für jedes der drei Projekte haben wir im DZN Live noch einmal speziell für die Hochwasser-Opfer gesammelt. Dabei sind noch wieder viele hunderte Euro zusammengekommen. Somit spenden wir insgesamt 1653 Euro an das Kinderhospiz Löwenherz, 1653 Euro an den Verein Lebenswunsch e.V.. und an die Hochwasser-Opfer sagenhafte:

0
Spenden für die Hochwasser-Opfer

Inzwischen ist damit die vorläufige Gesamt-Spendensumme für alle drei Projekte auf unglaubliche 11.890 Euro angewachsen!!

Die Spendentüren stehen weiter offen und ihr könnt gerne weiter mitmachen. Die gesammelten Spenden gehen gesammelt an ein Projekt, dass die Menschen vor Ort in den betroffenen Gebieten direkt unterstützt.

Mach mit! Das WIR zählt!

So kannst du helfen:
Du kannst uns jederzeit eine Spende zukommen lassen, die wir an Hochwasser-Hilfsprojekte weiterleiten:

Spende auf unser Spendenkonto mit dem Betreff “Hochwasser-Opfer”

Empfänger: Dachzeltnomaden
DE84110101002971628756
SOBKDEBBXXX

Alternativ kannst du uns auch einen Betrag auf unser Paypal-Spendenkonto überweisen:

Du hast noch ein Ticket vom DACHZELT FESTIVAL 2020?

Dann hast du die Möglichkeit dir dein Ticket zurückerstatten zu lassen und das in die Spenden Box zu stecken!

Über 120.000 Euro seit 2018

Seit 2018 sammeln wir bei jeder unserer Veranstaltungen spenden für Hilfsbedürftige oder gemeinnützige Zwecke. Bisher haben wir schon weit über 120.000 Euro an Spendengeldern sammeln und weiterreichen dürfen.

Wenn du dich über unsere Spendenarbeit informieren willst, findest du hier eine Übersicht über alle bisherigen Spendenaktionen und bespendeten Projekte

Übersicht der Hochwasserhilfen

Plattformen & Marktplätze für Helfer

Übersichtskarte für die Hochwasser-Einsatzgebiete

Bei helden-finden.de gibt es eine praktische Standortkarte um sich als Helfer im Einsatzgebiet besser zurecht zu finden.

WHDE – Wir helfen der Eifel

Ein Marktplatz für Helfende und Hilfesuchende der Hochwasser Hilfs Community Schleiden und Umgebung.

AhrHelp – Die Hochwasser Hilfscommunity in der Hochwasser Region Ahr

Ebenso wie der Marktplatz der WHDE bietet die Ahrhelp einen Marktplatz auf dem sich Helfende und Hilfesuchende austauschen können.

Hochwasserhilfe-Navi

Wenn du dir einen Überblick verschaffen willst, wo du wie helfen kannst, dann schau doch einmal beim Hochwasserhilfe-Navi vorbei! Elisabeth und ihr Team haben innerhalb von 24h eine Informationsplattform geschaffen, auf dem du nach Orten sortiert die Anlaufstellen, Notfalltelefone, und Konten der einzelnen Gemeinden für Spenden findest.

Fluthilfe Portal Rheinland-Pfalz

Hier kannst du dich registrieren egal ob Privat Person oder Organisation und findest Hilfsangebote in Rheinland-Pfalz

Helfer Shuttles

Hier findest du diverse Shuttle Angebote um vor Ort zu unterstützen und musst nicht mit dem eigenen Fahrzeug in die Orte fahren. Das ist auch gar nicht gewollt, da der Platz für die Aufräumarbeiten der schweren Geräte benötigt wird!

Helfer Shuttle Ahrtal

Du willst vor Ort helfen? Dann registriere dich beim Helfer Shuttle Ahrtal, hier bringen dich täglich Shuttle Busse  in die betroffenen Gebiete um vor Ort mit zu helfen!

Hochwasserhilfe #NANDINI

Bei der Hochwasserhilfe von NANDINI kannst du dich für  Sachspenden, deine Experten Hilfe oder für Hilfe vor Ort melden.

#teammiluxEIFEL

Emily organisiert ebenso Hilfsaktionen ab Köln! Sie transportiert an den Wochenenden mit Reisebussen die Helfer in die Orte 

Informationskanäle

Einige Instagram Kanäle und Facebook Gruppen haben sich dazu entschieden, die vielen Informationen im Netz zu bündeln und diese zu posten bzw. in ihren Stories zu teilen. Wenn ihr tagesaktuelle Informationen braucht zu allem was vor Ort benötigt wird oder Möglichkeiten sucht, zu helfen, dann sind diese Gruppen und die folgenden Instagramkanäle eine gute Adresse:

Facebook

Über Facebook vernetzen sich Helfer und Hilfesuchende in lokalen Gruppen. Sschau doch einfach mal vorbei wenn du helfen willst:

Instagram

Bei Instagram haben sich einige Kanäle der Hochwasserhilfe verschrieben und teilen und verbreiten täglich mehrfach wichtige Informationen. Schaut vorbei und lasst einen Follow da!

Übersicht der Geld-Spendenkonten:

Wenn du lieber gezielt eine bestimmte Vereinigung oder Einrichtung unterstützen willst, kannst du das natürlich auch machen. Um es dir leichter zu machen, haben wir alle Möglickeiten, die wir kennen und die bisher als Vorschläge bei uns eingegangen sind, für dich noch eimal übersichtlich aufgelistet.

Lebenshilfe Ahrweiler

Zwölf Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnhauses für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe wurden von den dramatisch schnell ansteigenden Fluten der Ahr im Erdgeschoss überrascht. Sie konnten sich nicht mehr retten. Spendenkonto: Kreissparkasse Ahrweiler: IBAN: DE61 5775 1310 0000 8211 24 / BIC: MALADE51AHR

Volksbank RheinAhrEifel eG

Die Genossenschaftsbank ein Crowdfunding-Projekt über ihre Spendenplattform „Viele schaffen mehr“ gestartet. Jede eingegangene Spende bis zu einem Betrag von 5.000 Euro wird die Volksbank noch einmal verdoppeln. Das Projekt ist unter dem zentralen Link erreichbar. 

Aktion Deutschland Hilft

Das Bündnis hilft beispielsweise bei der Evakuierung, Aufräumarbeiten und der Organisation von Notunterkünften und stellt Betroffenen Bargeld zur Verfügung. Spenden können überwiesen oder online bezahlt werden: Webseite

Caritas

Über ihre Ortsverbände will die Caritas in den besonders schlimm betroffenen Gebieten schnell und unbürokratisch helfen. Spenden bitte an: Caritas, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02, Stichwort “Fluthilfe Deutschland CY00897

Deutsche Rote Kreuz (DRK)

ist mit mehr als 3500 Helferinnen und Helfern in NRW und Rheinland-Pfalz im Dauereinsatz. Auf seiner Webseite bittet das DRK um Spenden für Betroffene – entweder klassisch per Banküberweisung oder online über verschiedene Zahlungsmethoden wie beispielsweise Paypal.

Malteser

helfen mit 300 Ehrenamtlichen in den Hochwasser-Gebieten. Sie stellen unter anderem Seelsorgerinnen und Seelsorger, um die Einsatzkräfte psychosozial zu unterstützen. Über die Homepage wird zu Spenden aufgerufen.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)

Die DLRG ist mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern vor Ort, um beispielsweise Personen aus eingeschlossenen Häusern zu befreien oder Haustiere zu retten. Mit einer Spende wird die Einsatzausrüstung für die DLRG finanziert. Details finden Sie auf der DLRG-Homepage.

Technische Hilfswerk (THW)

Das THW ist im Hochwassergebiet mit seinen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Einsatz. Es wird nur zum Teil aus Steuermitteln finanziert und ist deshalb auf Spenden angewiesen, erklärt das THW auf seiner Webseite.

Organisation “Help – Hilfe zur Selbsthilfe

koordiniert eine schnelle und unkomplizierte Wiederaufbauhilfe für die Betroffenen des Hochwassers. Dafür bittet sie um Geldspenden. Alle Informationen gibt es auf der Homepage.

Sachspenden & Unterstützung für Betroffene

Soforthilfen

Du bist selbst Opfer des Hochwassers geworden? Hier kannst du deine Soforthilfe beantragen:

Notunterkünfte

Hier findest du Hotels, Campingplätze und Unternehmen die Notunterkünfte für die Betroffenen anbieten:

  • Motel One – stellt Betroffenen in Köln, Bonn und Essen kostenfrei Zimmer zur Verfügung
  • Nord-Süd-Wohnmobile – stellen kostenlos Wohnmobile zur Verfügung
  • DEHOGA NRW  – bietet eine Unterkunftshotline für Flutopfer und sammelt Unterkünfte
  • Airbnb – hier kannst du nach Unterkünften suchen oder selbst Unterkünfte für die Betroffenen anbieten

Hilfe für Tiere

Tierheime Helfen

Hier findest du gesammelte Informationen und Hilfsangebote zum Thema Tiere und Hochwasser. Egal ob entlaufen, ohne Unterkunft oder Futter- und Sachspenden.

VETO – Tierschutz

Deine Tierschutzorganisation braucht Hunde- und Katzenfutter? Dann kannst du VETO eine eMail schicken und bekommst Hochwasserhilfe.

DOGMAN TIERRETTUNG

Wenn du vor Ort ein Tier gefunden hast oder weißt, wo sich noch vermisste Tierde befinden, dann ruf bei DOGMAN an, unter: 0228 – 60496 112

Psychologische Hilfe

  • Psychosoziale Akutbetreuung
    (Landesregierung Rheinland-Pfalz)
    Tel.: 0800 – 001 0218
  • Telefonische Beratung
    (Kreisverwaltung Ahrweiler)
    Tel.: 02641 – 975 950
  • Psychotherapeutische Sprechstunde
    Tel.: 0800 – 575 8767

Hilfe für Campingplätze

  • Bei dieser Gofundme Kapagne kannst du den zerstörten Campingplatz Wesertal unterstützen.

WLAN Hotspots in der Region

Unterstütze andere mit deinen Informationen!

Du hast im Netz oder auf Social Media noch mehr Quellen gefunden, die anderen helfen können? Wenn dir diese Informationen auf unserer Seite fehlen, melde dich gerne bei uns oder schreibe sie in die Kommentare. Wir aktualisieren diese Seite laufend. 

 

Egal wie und wie viel, jede Hilfe zählt! Lasst uns gemeinsam Gutes tun