Anleitung für Gastbeiträge

Dein Gastbeitrag auf dem Dachzeltnomaden-Blog

Hey Dachzeltnomade! Schon mal mit dem Gedanken gespielst, einen Gastbeitrag für die Dachzeltnomaden zu schreiben?

Die Dachzeltnomaden sind in aller erster Linie eine Community. Jeder soll etwas davon haben. Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig. Ob in Form von Tipps in unserer Facebook Gruppe, im realen Leben bei unseren Treffen oder in Form von Content mit dem wir unser Wissen teilen. Zusammen sind wir stark und zeigen auf diese Weise was uns begeistert: Das Dachzelten.

Wenn du eine coole Idee hast oder ein spannendes Thema und Lust hast, dein Wissen zu teilen, dann kannst du das hier bei den Dachzeltnomaden machen. Einen Gastbeitrag zu schreiben, macht nicht nur Spaß, sondern kann sich auch lohnen: Du steigerst damit deine Sichtbarkeit und erreichst eine weitere, größere Leserschaft, die sich für deine Themen interessiert. Außerdem kannst du andere Dachzeltnomaden auf deinen eigenen Blog oder deine Webseite aufmerksam machen. Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Damit die Zusammenarbeit reibungslos und mit Spaß über die Bühne geht, haben wir hier eine Anleitung zusammengestellt, die dir helfen wird, deinen Gastartikel entsprechend vorzubereiten.

Themen

Das Thema darfst du selbst bestimmen. Am Besten schreibst du über etwas, was dich selbst sehr interessiert und worüber du viel erzählen kannst. Einzige Bedingung: Es sollte sich rund ums Dachzelt oder um das Dachzeltleben drehen:

  • Reviews und Erfahrungsberichte zu Dachzelten oder Camping-Equipment
  • Anleitungen für Selbstbauprojekte wie Kofferraumstaulösungen
  • spannende Reiseberichte von deinem Dachzeltabenteuer
  • Tips und Tricks zum Dachzeltcamping

Schreibstil

Der Artikel sollte in deinem eigenen Schreibstil geschrieben sein. Bitte achte nur darauf, dass der Lesefluss im Vordergrund steht. Vermeide zu viele Verschachtelungen, Bandwurmsätze, den übermäßgen Einsatz von Sonderzeichen und Fachwörtern (bzw. achte darauf sie zu erklären). Schön wäre es, wenn du es schaffst, einen gewissen Witz und eine Lockerheit rüber zu bringen. Das Lesen soll Spaß machen.

Umfang

Im besten Fall sollte dein Artikel 1100 Wörter umfassen, er darf aber gerne auch sehr viel länger sein. Einen maximalen Umfang für die Textlänge gibt es nicht.

Überschrift

Die Überschrift sollte lustig oder frech, neugierig machen und/oder ein Nutzversprechen beinhalten: Warum lohnt sich die Lektüre? Die 1-2 Kern-Keywords des Artikels sollten in der Überschrift enthalten sein.

Struktur

Der Artikel sollte in sich klar strukturiert und durch Zwischenüberschriften übersichtlich gegliedert sein.

Unique Content

Der Text muss einmalig sein und sollte weder abgeschrieben noch vorher irgendwo anders veröffentlicht oder bereits gepostet worden sein.

SEO

Die wichtigen Keywords deines Themas sollten im Text auftauchen und auch nicht nur einmal, aber vermeide bitte den übermäßigen Gebrauch von Keywords (Keywordstuffing).

Rechtschreibung

Du unterstützt uns sehr, wenn du nur korrigierte Texte abgibst.

Bilder

Bitte bebildere deinen Text mit mindestens 5-8 aussagekräftigen Fotos oder Zeichnungen. Die Bilder sollten eine Auflösung von mindestens 2048 Pixel (breite Seite) haben. Gerne darfst du uns auch mehr Bilder senden, aus denen wir die passenden Bilder auswählen.

Änderungen

Unter Umständen wird dein Artikel von uns noch überarbeitet. Das betrifft insbesondere Überschriften, Zwischenüberschriften, interne Links sowie Kürzungen oder Straffungen am Text. Die Änderungen werden in Absprache mit dir durchgeführt.

Textformat

Schick uns deinen Beitrag als Word-, Open Office-, RTF-, Textdokument, Google-Doc oder direkt in der E-Mail. Vorformatierte HTML-Dokumente sind ideal und ersparen Arbeit. Schreibe Links bitte aus.

Autorenbox

Am Ende des Artikels steht die Autorenbox. Hier kannst du dich in der dritten Person vorstellen. Es sollte klar werden, warum du über dieses Thema glaubhaft und kompetent schreiben kannst. Außerdem ist hier Platz für alle deine Links zu deinen Webseiten und Social Media Profilen die du veröffentlichen bzw. promoten willst. Bitte füge deine Vorstellung und die Links, die in der Autorenbox erscheinen sollen, in das Ende deines Artikels ein.

Für die Autorenbox benötigen wir außerdem ein Foto im Quadratischen Format 1000 x 1000 Pixel. Bitte hänge das einfach zusammen mit den Bildern für deinen Text in den Anhang deiner Mail.

Kommentare

Schön wäre es, wenn du auch nach der Veröffentlichung ein Auge auf deinen Artikel werfen könntest um Kommentare zu beantworten. Schließlich bist du der Experte deines Themas und die Leser freuen sich, von dir auch eine Antwort zu erhalten.

Promotion

Der Artikel wird von uns auf allen Social Media Kanälen (facebook, Instagram) und in relevanten Gruppen promotet. Es wäre schön, wenn du das gleiche tust und wir so gemeinsam mehr Menschen erreichen, für die das Thema interessant ist.

Das findest du spannend?

Dann hau in die Tasten! Schick uns deinen Themenvorschlag per Mail und wir melden uns umgehend bei dir um die Details abzusprechen.

Das könnte dein Artikel sein!

Hier findest du ein Beispiel von einem Gastartikel von Thorsten Kuttig.