Unkategorisiert

Private Stellplätze: Legales und naturnahes Wildcamping mit Dachzelt

Private Stellplätze: Legales und naturnahes Wildcamping mit Dachzelt

Summer is coming soon! Das bedeutet: Noch mehr Lust auf abenteuerliche Camping-Ausflüge im eigenen oder gemieteten Dachzelt. Falls du deine Siebensachen schon zusammengepackt hast, stellt sich nur noch die Frage, wo du dein geliebtes Dachzelt nachts aufklappen sollst. Eine gute Möglichkeit bietet da Vansite: Dort kannst du auf privaten Stellplätzen in und um ganz Deutschland campen!

In Zusammenarbeit mit VanSite möchten wir dir heute mit auf den Weg geben, warum Wildcamping nicht immer eine gute Idee ist und wo du legale und naturnahe Stellflächen findest.

Wildcamping und Freistehen: Romantisch, aber auch legal?

Warum bist du Dachzeltnomade und kein All-inclusive-Pauschaltourist, der den ganzen Urlaub nach dem Zeitplan eines Reiseunternehmens verbringt? Vermutlich, weil du selbstbestimmt und autark reisen möchtest – ohne irgendwelche Bestimmungen, feststehende Essenszeiten und vorgeschriebene Aufenthaltsorte…

Die Freiheit, zu sein, wo immer du willst, ist das größte Geschenk, das Camping in jeglicher Form für dich bereithält. Ist ja auch extrem romantisch, irgendwo ganz allein im Wald oder an einem fantastischen Strand zu stehen! Du kannst kommen und gehen, wann du möchtest und dein Leben im Dachzelt in vollen Zügen genießen.

Beim Camping die Natur genießen

Doch ist es immer ratsam und auch rechtens, dich einfach mitten in die Natur zu pflanzen? So einfach ist es dann wieder nicht. 

In Deutschland ist Wildcamping leider verboten und wird oft mit einem saftigen Bußgeld abgestraft.

Darum ist Wildcamping in Deutschland verboten

Blöd, aber halt die Rechtslage. Natürlich achtest du immer darauf, deine Abfälle wieder mitzunehmen, dich ruhig zu verhalten und weder Tiere noch Pflanzen zu stören. Bestimmt verzichtest du auch darauf, dich räumlich auszubreiten und sämtliches Gepäck um dein Auto herum zu verteilen. 

Aber nicht alle Dachzeltnomaden sind so rücksichtsvoll wie du.

Viele lassen ihren Müll einfach zurück, kümmern sich nicht über das, was der Körper natürlicherweise produziert und sorgen für eine Menge Lärm.

Darum ist es schon verständlich, dass das Campen in der Natur nicht gestattet ist. Ausschließlich das Parken zur Herstellung der Fahrtüchtigkeit ist erlaubt. Viele Camper weichen deshalb auf Campingplätze und private Stellplätze aus.

PKW mit Dachzelt auf privatem Stellplatz in der Natur

Ruhig und naturnah? Campingplätze und ihre Tücken

Auf Campingplätzen findest du so ziemlich alles, was du brauchst: fließend Wasser, Strom, Sanitäranlagen, Entsorgungs- und Einkaufsmöglichkeiten. Allerdings gibt es dort in der Hauptsaison auch nervige Nachbarn, Stellplätze, die gar nicht mal so schön sind, saftige Preise und von Ruhe kann meist nicht die Rede sein.

Trotzdem haben sie dennoch ihren Reiz. 

Manche bieten wirklich einen hochwertigen Service an und sind naturnah gelegen. Für Dachzeltnomaden, die mal ein wenig Abstand vom Trubel suchen, sind Campingplätze aber nur etwas in den kalten Monaten und einer dementsprechend niedrigen Besucherzahl.

Außerdem haben es Dachzeltnomaden manchmal nicht so leicht, denn Campingplätze sind sich teilweise uneinig darüber, wie sie dich mit deinem Vehikel einstufen sollen. Du kalkulierst im Vorfeld gern die Reisekosten? Dann wirst du es an dieser Stelle vielleicht etwas schwer haben.

Private Stellplätze – Davon profitierst du als Dachzeltnomade!

Deiner Freiheit kommst du näher, wenn du einen privaten Stellplatz buchst. Eigentümer vermieten einen Teil ihrer Grundstücke an Camper aller Art und bieten dir so eine Anlaufstelle für naturnahe und legale Aufenthalte.

VanSite-Stellplatz auf einem Bauernhof

Du hast die Wahl zwischen Wiese am Waldrand, Bauernhof und anderen tollen Spots. 

Eines bekommst du in jedem Fall: Genau das, was dein Herz begehrt! 

Denn du kannst selbst entscheiden, ob deine Location über fließend Wasser, Strom und Entsorgungsmöglichkeiten verfügen soll. 

Außerdem bieten private Stellplätze diese Vorteile:

  • große Vielfalt an buchbaren Extras und Ausstattung (z. B. Nutzung der Feuerstelle)
  • Möglichkeit, ganz naturnah und ruhig zu stehen (oder auch in Stadtnähe)
  • direkte Kommunikation mit den Eigentümer*innen (persönliche Note)
  • authentischer Eindruck von der Gegend
  • Übernachtungen zu einem sehr geringen Preis möglich

Je nachdem, wie du Lust und Zeit hast, kannst du die Stellflächen kurz- oder längerfristig buchen und im Vorhinein schauen, welche Gastgeber*innen dich erwarten. Oft besteht auch die Option, dich zuvor über Aktivitäten in der Umgebung zu erkundigen.

So kannst du schon mal ein paar Unternehmungen planen. Das Beste daran: Du bekommst einen ganz persönlichen Eindruck von der Region, kannst Spezialitäten vor Ort ausprobieren und Kontakt zur einheimischen Bevölkerung knüpfen.

VanSite: Private Stellplätze schnell und einfach finden

Bist du schon auf den Geschmack gekommen? Planst du bereits die nächste Tour und hast keine Lust auf volle Campingplätze, unerlaubtes Freistehen und ungeeignete Wohnmobilstellplätze? 

Dann bist du auf VanSite genau richtig. Diese Plattform bietet dir die Möglichkeit, naturnahe und einzigartig schöne Stellflächen für dein Dachzelt zu finden. 

Du kannst dir von jedem privaten Stellplatz ein genaues Bild machen und abwägen, ob er für deinen Aufenthalt als Dachzeltnomade infrage kommt. Anhand des Filters „Dachzelt“ findest du nur Inserate, die für dich geeignet sind.

Privater Stellplatz für ein Auto mit Dachzelt

So findest du den passenden Stellplatz!

Natürlich kannst du auch die Reisedauer, den Preis, Ausstattung eingeben und weitere Filter nutzen, um den Stellplatz so passgenau wie möglich auszuwählen. Eine große Anzahl an Bildern und eine kurze Vorstellung der Gastgeber helfen dir dabei, dir einen ersten Eindruck von deinem möglichen Übernachtungsort zu machen.

In den Inseraten findest du ebenfalls Details zur Umgebung, An- und Abfahrtszeiten, mögliche Aktivitäten und die Stornierungsbedingungen. 

Kurzum: Schon vor Reiseantritt kannst du sicher sein, dass der ausgewählte private Stellplatz wie für dich gemacht ist!

Beste Voraussetzungen, um dich richtig zu entspannen, die Natur zu genießen und deinem Leben als Dachzeltnomaden zu frönen.

Du nimmst direkten Kontakt zu deinen Gastgebern auf. Solltest du dabei irgendwelche Fragen und Nöte haben, steht dir das Team von VanSite immer zur Verfügung!

Tipp: Benutze für Buchungen einfach die VanSite-App von Google Play oder die VanSite-App für iOS!

Private Stellplätze mit der VanSite-App finden

Fazit

Wenn du dich nach Ruhe und Erholung in der Natur sehnst, sind Campingplätze nicht immer die beste Anlaufstelle. Zwar findest du hier alle Annehmlichkeiten, aber dafür ist in der Hauptsaison auch allerhand los.

Auf das allseits praktizierte Wildcamping solltest du besser verzichten. Du schläfst vielleicht auch nicht besonders angenehm, wenn du weißt, dass man dich jederzeit vertreiben könnte.

Eine legale Alternative bildet das Camping auf einem privaten Stellplatz von VanSite. Auf dieser Plattform findest du in Deutschland (und Umgebung) eine große Auswahl an wunderschönen und vielfältigen Spots. Schon im Vorhinein kannst du checken, über welche Ausstattung der Stellplatz verfügt und welche Aktivitäten im Umkreis möglich sind.

Du triffst auf extrem nette Gastgeber, die dich auf ihrem Grundstück herzlich willkommen heißen und dich vielleicht sogar mit ein paar regionalen Spezialitäten verwöhnen. 

Klappdachzelt mit PKW auf privatem VanSite-Stellplatz

In jedem Fall hast du die Möglichkeit, in der Natur zu entspannen und deinen Camping-Ausflug so angenehm wie möglich zu gestalten.

Bist du überzeugt? Dann schaue gern auf VanSite vorbei und buche einen privaten Dachzelt-Stellplatz, der genau zu deinen Wünschen passt! 

Bereitest du dein Dachzelt noch auf die kommende Saison vor? Im Dachzelt-Frühjahrsputz erfährst du, wie du deinen Liebling für den Sommer startklar machst.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner