Rosenkohleintopf mit Hack von Frank

Rosenkohleintopf mit Hack von Frank

…bei Rosenkohl scheiden sich die Geister ob top oder flopp! – Dieser Eintopf wäre ohne Rosenkohl einfach nicht komplett und ist superlecker!

Dauer

45 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Vegi-Option

vegan möglich

Strom

Nein

Dachzeltnomaden Steckbrief

  • Name: Frank

Die Story zum Rezept

Dieser Eintopf kann super flexibal variiert werden – wer zu den ganz harten Rosenkohlverweigerern gehört kaann den Rosenkohl in diesem Rezept auch einfach durch Wirsing oder Spitzkohl ersetzen.

Basis-Zutaten
(2-3 Portionen)

200g Hackfleisch (gemischt)
1 Dose gehackte Tomaten
1 Zwiebeln
1 Knoblauchzehen
300g Rosenkohl
300g Kartoffeln
1 Tl Brühpulver
1 Tl Paprikapulver, geräuchert
1 Msp Kümmel, gemahlen
2 El Öl

Salz & Pfeffer

 

Darf es etwas mehr sein...?

Knollensellerie
Porree
Karotten

Equipment

1 großer Topf mit Deckel
1 Kochstelle o.Ä.

Kochanleitung

Das Hack mit Öl im Topf auf großer Hitze scharf anbraten, so dass es fein krümmelig zerfällt und sich schöne Röstaromen entwickeln.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden oder fein hacken und im Anschluss mit zum Hack hinzufügen und mit dem Hack andünsten.

Den Rosenkohl, putze, hierzu die äußersten Blätter entfernen und den Kohl kurz abwaschen. Anschließend die Rösschen in Viertel schneiden und zu Hack und Zwiebeln in den Topf geben und anschwitzen.

Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Die Gewürze, das Brühpulver und die Dosentomaten hinzufügen und mit Wasser angießen, so dass die Kartoffeln knapp bedeckt sind.
Alles mit einer großzügigen Prise Salz würzen.

DIe Hitze reduzieren und alles auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind für ca. 20-25 Minuten.

Vor dem Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Darf es etwas mehr sein...?

Um den Eintopf noch reichhaltiger zu gestalten kannst du noch nach belieben Wurzelgemüse hinzufügen. Einfach putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Rosenkohl in dem Rezept oben hinzufügen.

About Henning

Henning ist seit seiner Kindheit als Camper unterwegs und seit 2019 mit dem Dachzelt. Als gelernter Koch stehen für Ihn bei Reisen insbesondere die kulinarischen Besonderheiten der bereisten Regionen im Vordergrund, als auch selbst mit minimalem Küchen-Equipment leckeres Essen auf den Tisch zu bringen. Seine campingtauglichen Rezepte hält er auf seinem Blog www.campingdelicously.com fest. Bei den Dachzeltnomaden kennt man Ihn auch als "Pancake"-Henning 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.