Die DACHZELT MINIS

Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

2021 bleibt herausfordernd

So wie es aussieht, wird es 2021 (zumindest im ersten Halbjahr) nichts mit einem großen DACHZELT FESTIVAL so wie wir es aus 2019 kennen. Aber heißt das jetzt, dass wir uns gar nicht mehr sehen können oder heißt das nur, dass es Zeit ist, etwas Neue zu erfinden? 

Wie wäre es, wenn wir statt einer großen Veranstaltung viele, viele kleine Dachzeltnomaden Veranstaltungen auf die Beine stellen? Mit gerade so vielen Leuten, wie gerade zu dem Zeitpunkt erlaubt sind? Klar, unter Einhaltung der dann aktuellen Hygienestandards. 

Wie wäre es, wenn wir diese kleinen Veranstaltungen alle gleichzeitig an ein- und demselben Wochenende stattfinden lassen? So dass jeder, der Lust hat, an einem Treffen in seiner Nähe teilnehmen kann? 

Wie wäre es, wenn wir Teile der Veranstaltungen per Videokonferenz zusammenschalten? Wir könnten Workshops an einem Ort organisieren, die an allen anderen Orten geguckt werden können. Wir könnten uns zu einem großen Abschluss-Live gemeinsam zusammenschalten und so das WIR Gefühl feiern fast als wären wir alle zusammen! 

Wie wäre das?

Im DZN Live haben wir schon die ersten Konzepte entwickelt. Auch einen passenden Namen haben wir gesucht und viele weitere Ideen gesponnen. Wenn du Lust hast, schau dir das DZN Live hier noch mal an und lass dich inspirieren:

Hast du Lust?

Du findest dieses Konzept geil? Du hast schon Ideen dazu im Kopf? Vielleicht hast du Lust, Gastgeber eines DACHZELT MINIS zu sein? Melde dich bei uns! Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Lasst uns 2021 was Geiles auf die Beines stellen!

About Thilo

Thilo Vogel ist Dachzeltnomade mit Leib und Seele. Seit Juni 2016 lebt er Vollzeit in seinem Ford Mondeo mit Dachzelt: 24/7 und 365 Tage im Jahr - wenn er nicht gerade auf Kreta in einem Nissan Micra wohnt. Thilo ist Maschinenbauingenieur, Fotograf und Abenteurer. Er ist Gründer der Dachzeltnomaden und ihr kreativer & strategischer Kopf. Irgendwann, wenn das Reisen wieder möglich ist, wird er zu seinem nächsten großen Abenteuer aufbrechen: Einmal mit einem VW Käfer von Feuerland nach Alaska. Mit Dachzelt versteht sich.
Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*