Gegrillte Bananen mit Zimtzucker und Likör von Silke

Gegrillte Bananen mit Zimtzucker und Likör von Silke

…ab und an muss es einfach etwas Süßes sein – auch beim Grillen darf ein Dessert nicht zu kurz kommen! Diese gegrillten Bananen gehen richtig fix und sind ein echtes Geschmackswunder!

Dauer

15 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Vegi-Option

vegan möglich

Strom

Nein

Basis-Zutaten
(3-4 Portionen)

3-4 Stk. Bananen
1 EL Zimt
1 EL Zucker
1 El Butter oder vegane Margarine
50 ml Likör (Grand Marnier oder Amaretto)

 

Equipment

1 Grill oder Feuertonne

Kochanleitung

Den Grill anheizen und die Kohlen durchglühen lassen.

Die Bananen im Ganzen ungeschält auf den Grill legen und zunächst von der einen Seite grillen bis die Schale sich dunkel verfärbt hat und die Banane auf dieser Seite weich wird.

Die Bananen im Anschluss auf die andere Seite wenden und von oben der Länge nach bis zur Hälfte aufschlitzen.

Zimt und Zucker vermischen und beides vorsichtig in den nun entstandenen Spalt geben.
Die Butter in kleine Würfel schneiden und jeweils ein paar Würfel zu Zimt und Zucker in die Banane geben.
Wenn die Butter geschmolzen ist mit einem Löffel den Likör in den Bananen-Spalt träufeln und einreduzieren lassen oder flambieren.

Anschließend die Bananen vom Grill nehmen und auf einem Teller servieren – die Bananen können am einfachsten direkt aus der Schale gelöffelt werden.

Dachzeltnomaden Steckbrief

  • Name: Silke

    Du bist Silke und hast dieses Rezept für das Kochbuch eingereicht? – Schreibe uns doch gerne eine Email an team@dachzeltnomaden.com und gib uns noch ein paar Infos über dich, dann tragen wir die hier ein.

    Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Die Story zum Rezept

Hier fehlt noch Silke's Story zum Rezept

About Henning

Henning ist seit seiner Kindheit als Camper unterwegs und seit 2019 mit dem Dachzelt. Als gelernter Koch stehen für Ihn bei Reisen insbesondere die kulinarischen Besonderheiten der bereisten Regionen im Vordergrund, als auch selbst mit minimalem Küchen-Equipment leckeres Essen auf den Tisch zu bringen. Seine campingtauglichen Rezepte hält er auf seinem Blog www.campingdelicously.com fest. Bei den Dachzeltnomaden kennt man Ihn auch als "Pancake"-Henning 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.