Schichtfleisch aus dem Dutch-Oven von Felix

Schichtfleisch aus dem Dutch-Oven von Felix

…der Klassiker unter den Dutch-Oven-Rezepten bietet einfach so viel Raum um neue Gewürze und ideen auszuprobieren!

Dauer

ca. 2,5 Stunden

Schwierigkeit

leicht

Vegi-Option

nein

Strom

Nein

Dachzeltnomaden Steckbrief

  • Name: Felix
  • Lieblingsreisebuddy: meine Freundin Josi
  • DZ-Setup: Eezi Awn Jazz 140 +  Suzuki SX4
  • Lieblingsreiseländer:
    Kroatien, Österreich & das Erzgebirge
  • Insta: @travelling_kaktus

Die Story zum Rezept

Wir haben in unserem zweiten Dachzelturlaub 2018 Monique und Peter (die mit dem Käsefondue) kennengelernt.
Die haben uns auf das Dachzelttreffen im Altmühltal eingeladen, und da wir einen Dutch Oven hatten, haben sie vorgeschlagen, dass wir Schichtfleisch machen sollen.
Seitdem ist das unser Lieblingsgericht, was wir fast immer machen, wenn wir unsere Dachzeltfreunde treffen

Basis-Zutaten
(6-8 Portionen)

2,5kg Schweinenacken
2-3 Gemüsezwiebeln
200g Bacon (Räucherspeck)
Steak Gewürz (Magic Dust)
2 Tassen BBQ-Sauce (oder rauchiger Ketchup)


...darf es etwas mehr sein?

Feta
Oliven
Gewürze

Equipment

1 Dutch Oven
1 Feuerstelle oder Kohle-Briketts

Kochanleitung

Den Schweinenacken in Scheiben schneiden und großzügig mit dem Steak-Gewürz einreiben und 30-60 Minuten marinieren lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln in Ringe oder Streifen schneiden und den Bauchspeck (so er nicht schon in Scheiben geschnitten ist) ebenfalls in Scheiben schneiden.

Den Dutch Oven auf die Seite legen und jetzt nacheinander Fleisch, Zwiebeln und Speck im Wechsel eng übereinander schichten bis der Dutch Oven vollständig gefüllt ist. Im Anschluss den Dutch Oven wieder auf den Topfboden stellen und 1-2 Tassen BBQ-Sauce über das Fleisch gießen und alles mit dem Deckel verschließen.

Den geschlossenen Dutch Oven jetzt bei mittlerer Hitzezufuhr für ca. 2 Std. auf ein paar glühende Kohlen stellen und ebenfalls mit einigen Kohlen von oben bedecken.

Als Beilage eignen sich Ideal Folienkartoffeln oder Kartoffelecken.

...darf es etwas mehr sein?

Dieses Schichtfleisch-Basis-Rezept bietet super viel Potential um kreativ zu werden!
Mann kann mit einer handvoll Zutaten das ganze in eine mediterrane Richtung lenken in dem man z.B. noch Feta und Oliven hinzufügt. Ebenso kann man sich seine eigene Gewürzmischung zusammenstellen und so das Schichtfkeisch noch weiter personalisieren.

 

About Henning

Henning ist seit seiner Kindheit als Camper unterwegs und seit 2019 mit dem Dachzelt. Als gelernter Koch stehen für Ihn bei Reisen insbesondere die kulinarischen Besonderheiten der bereisten Regionen im Vordergrund, als auch selbst mit minimalem Küchen-Equipment leckeres Essen auf den Tisch zu bringen. Seine campingtauglichen Rezepte hält er auf seinem Blog www.campingdelicously.com fest. Bei den Dachzeltnomaden kennt man Ihn auch als "Pancake"-Henning 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.