Nudel-Kartoffel-Allerlei von Vanessa

Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Nudel-Kartoffel-Allerlei von Vanessa

…du kannst dich nicht entscheiden ob du Bock auf Kartoffeln oder Nudeln hast? – Perfekt dieses One-Pot-Gericht bietet dir beides!

Dauer

20-25 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Vegi-Option

vegetarisch

Strom

Nein

Nudel-Kartoffel -Allerlei-von-Vanessa

Dachzeltnomaden Steckbrief

Die Story zum Rezept
Ich bin ein bisschen wie Mac Gyver. Ich baue und bastel mir die Welt, so wie sie mir gefällt. Ganz nach dem Motto: Nicht schön aber selten –
Hauptsache es funktioniert :-).
So ähnlich ist das Rezept auch. Alles leckere rein und fertig 😉 Schnell und unkompliziert. Ich habe es früher in meiner Jugend “gekocht”. Da hatte ich es noch nicht so mit dem richtigen kochen….
Aber da es so schön einfach ist, eignet es sich auch sehr gut für Dachzeltnomaden. Man kann nämlich auch sehr gut Nudeln oder Kartoffeln vom Vortag nehmen.

Basis-Zutaten
(2-3 Portionen)

250g Nudeln
250g Kartoffeln (festkochend)
200g Brechbohnen (Dose)
3 El grünes Pesto
Salz, Pfeffer
Wasser

...darf es etwas mehr sein?

200g frische grüne Bohnen
Parmesan

Equipment

1Topf mit Deckel
1 Kochlöffel
1 Kochplatte o.Ä.

Kochanleitung

Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in kaltem gesalzenen Wasser aufkochen.

Wenn die Kartoffeln noch nicht ganz gar sind, die Nudeln mit ins Kochwasser geben und nach Packungsanweisung zusammen mit den Kartoffeln gar kochen.

Wenn Kartoffeln und Nudeln gar sind, die abgegossenen Bohnen kurz mit ins kochende Wasser geben, damit die Bohnen heiß werden und im Anschluss das Kochwasser abgießen.

Das Pesto mit einem zusätzlichen Schuss Olivenöl zum Gemüse zugeben und vorsichtig unterarbeiten. Nicht zu stark rühren, sonst hat man am Ende Nudel-Kartoffelpüree. Vor dem Servieren nochmal alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Darf es ein bisschen mehr sein?

Du kannst bei diesem Gericht selbstverständlich auch frische grüne Bohnen verwenden – dann die geputzten Bohnen einfach ca. 4 Minuten vor Ende der Kochzeit mit ins kochende Wasser geben.

Zum Verfeinern kannst du zusätzlich zum Pesto noch gerieben Parmesan mit unterrühren, so wird das Gericht noch ein bisschen reichhaltiger.

Henning

About Henning

Henning ist seit seiner Kindheit als Camper unterwegs und seit 2019 mit dem Dachzelt. Als gelernter Koch stehen für Ihn bei Reisen insbesondere die kulinarischen Besonderheiten der bereisten Regionen im Vordergrund, als auch selbst mit minimalem Küchen-Equipment leckeres Essen auf den Tisch zu bringen. Seine campingtauglichen Rezepte hält er auf seinem Blog www.campingdelicously.com fest. Bei den Dachzeltnomaden kennt man Ihn auch als "Pancake"-Henning 😀
Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*