Ein Kult-Mercedes mit Dachzelt-Markise

Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Michael hat ein Urgestein von Auto für sein Dachzelt. Einen kultigen Mercedes-Benz Kombi. Außerdem hat er seinem Setup noch einen ganz besonderen Leckerbissen spendiert: Eine selbstgebaute Dachzelt-Markise aus LKW-Plane.

Hallo Michael. Schön, dass wir dich hier auf dem DACHZELT FESTIVAL 2019 antreffen. Gerne würden wir etwas über dein Setup erfahren.

Wie bist du zum Dachzelten gekommen??

Michael: Zum Dachzelt bin ich durch einen Bekannten gekommen. Er war zu Besuch und präsentierte sein Dachzelt. Ich war absolut begeistert und habe quasi „Blut geleckt“. 

Michael vor seiner selbstgebauten Dachzelt-Markise

Daraufhin habe ich bei Ebay eine Anzeige geschaltet, dass ich ein Dachzelt suche. Kurz danach hat sich jemand aus Regensburg gemeldet. Es passte alles.

Einziger Wermutstropfen: Leider hatte das Dachzelt keine Markise geschweige denn ein Vorzelt. Weil der Preis aber verlockend war, habe ich mich dafür entschieden und bin nach Regensburg gefahren, um es abzuholen. 

Was gefällt dir am Dachzelten? 

Michael: Ich liebe die Natur und diese Freiheit, die man beim Dachzelten hat. Man ist draußen und im Grünen, das macht einfach Spaß. Dieses Gefühl hat man in einem Hotel nicht. Meistens sind wir an der Elbe unterwegs. Das ist für uns gut gelegen und schnell erreichbar.

Michael mit seinem Kumpel Andreas auf dem DACHZELT FESTIVAL 2019

Und die Dachzelt-Markise hast du selbstgebaut?

Michael: Ja, genau. Ich wollte eine Markise haben, um bei Regen trocken zu sitzen. Außerdem ist das praktisch, weil ich mit dem überdachten Einstieg trockenen Fußes ins Dachzelt komme.

Die Dachzelt-Markise wird mit einer Gestängekonstruktion aufgespannt und 2 Zeltstangen und gehalten.

Meine Dachzelt-Markise ist ein Prototyp. Am wichtigsten war mir, dass die Markise leicht aufzubauen ist. Sie besteht aus LKW-Plane und wird direkt am Dachzelt mit einer Kederschiene befestigt. Das ist besonders praktisch, weil ich sie nur seitlich einführen muss und dadurch keine Lücke zwischen Dachzelt und Markise entsteht.  

Die Dachzelt-Markise wird mit einer Kederleiste in eine an das Dachzelt montierte Kederschiene eingeführt.

Zusätzlich habe ich eine Gestängekonstruktion entwickelt, die vom Dachzelt weg führt und mit zwei Zeltstangen auf dem Boden einen großen überdachten Raum bildet. Das Gestänge lässt sich ganz einfach zusammenstecken. Für den gesamten Aufbau inklusive Abspannung brauche ich ca. 20 – 25 Minuten.

No words needed 😉

Wie lange hast du für den Bau deiner Dachzelt-Markise gebraucht?

Michael: Für die Konstruktion habe ich ungefähr 14 Tage gebraucht, wenn man es in Tagen rechnen würde. Dadurch, dass ich aber nur stundenweise oder an den Wochenende gebaut habe, hat sich das Ganze natürlich etwas mehr hingezogen. 

Ich, als Laie, habe meine Idee aber gut umgesetzt bekommen. Hilfreich ist, sich mit den richtigen Leuten zusammenzusetzen, die sich mit dem Thema Camping auskennen bzw. intensiver beschäftigt haben. 

Michael erklärt Anna die Konstruktion der Markise.

Dafür eignet sich übrigens unsere Facebook Gruppe der Dachzeltnomaden perfekt. Auch auf unseren Treffen findet man immer wieder Inspirationen und kompetente Bastler, die einem gerne weiter helfen. 

Hast du schon Umbaupläne bzw. Verbesserungswünsche?

Michael: Ja, ich habe die Idee, meine Dachzelt-Markise noch weiter zu vergrößern. Am liebsten hätte ich sie noch einen Meter breiter und einen Meter länger, damit man mit 4-5 Personen gemütlich und geschützt im Trockenen sitzen kann. Das ist mir sehr wichtig.  

Maura und Anna im Videointerview mit Michael. Das komplette Interview findest du auf unserem Youtube-Kanal.

Hast du die Farben vorher abgestimmt?

Michael: Nein, das war tatsächlich ein Glücksfall. Das Dachzelt ist schon älter und ein wenig ausgeblichen. Die LKW-Plane hat diese beige Farbe und passt dadurch perfekt zur Farbe des Autos.

Michael, wir danken dir für deine Vorstellung und wünschen euch weiterhin viel Spaß auf dem Dachzeltfestival 2019.

Du willst noch mehr Inspirationen?

Wenn du nicht genug vom Dachzelten bekommen kannst, dann zieh dir mal den unser letztes Setup rein:

Die Welt zu Füßen und obendrauf das Dachzelt

Jede Woche erscheint ein neues Portrait mit spannenden Dachzelt-Setups hier auf unserem Blog und als Video auf Instagram TV und Youtube! Schaut doch mal wieder vorbei!
 

Und wenn ihr selbst ein spannendes Dachzelt-Setup habt, dann schreibt uns doch einfach und wir verabreden uns bei einem der nächsten Treffen, Camps oder Festivals!

Liebe Grüße vom Dach,
eure Set-Up Hunters.

Video und Fotos by NeverStopExploringCrew
👉 YouTube
👉 Instagram
👉 Facebook
👉 Blog

Foto by Michael Heinrich
👉 Facebook
👉 Instagram

Interview by Anna und Tobi
👉 Instagram
👉 Facebook

Hast du schon wieder Lust auf ein Treffen?

Komm zum DACHZELT CAMP SPECIAAL!

Im Oktober findet das erste internationale DACHZELT CAMP in Holland statt! Platz für 500 Dachzeltnomaden, gemeinsames Campen, Wassersport, grillen & chillen. Das besondere: Wir veranstalten das erste Dachzeltnomaden Clean-Up! Hast du Lust dabei zu sein? Dann sichere dir jetzt dein Ticket!

Komm auf ein DACHZELT MEETUP!

Wir sind gerade dabei kleine regionale DACHZELT MEETUPS ins Leben zu rufen. Hast du Lust dabei zu sein oder zusammen mit uns ein DACHZELT MEETUP in deiner Region zu organisieren? Melde dich bei uns!

Komm zum DACHZELT FESTIVAL 2020!

Das größte DACHZELT EVENT des Jahres! Tausende Dachzeltnomaden, die aus ganz Europa zusammenkommen, um gemeinsam zu campen, sich austauschen und am Lagerfeuer sitzen? Vorträge, Workshops, Kinderprogramm, Offroad viele viele wunderbare Menschen und ein Meer von Dachzelten erwarten dich! Komm zum DACHZELT FESTIVAL 2020!

Bei allen unseren Events gilt:

Jeder ist willkommen: Ob oben ohne oder mit! Dachzeltnomade ist man dann, wenn man sich so fühlt! Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Avatar

About Birte Seipold

Birte ist erst September 2018 mit dem Thema Dachzelt in Berührung gekommen aber seit dem absolut vom Virus gepackt und wann immer es geht, wird im Dachzelt geschlafen. Seit kurzem schreibt sie für die Dachzeltnomaden Blogartikel.
Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Eine Antwort auf „Ein Kult-Mercedes mit Dachzelt-Markise“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*