So geil war das DACHZELT MEETUP Oberbayern!

Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Einfach nur eine Wiese im Nirgendwo, eine Handvoll Dachzeltnomaden, Lagerfeuer und gutes Essen – mehr braucht es nicht für ein gelungenes DACHZELT MEETUP. So der Plan.

Vom 06.-08. September 2019 hat sich beim allerersten DACHZELT MEETUP in Oberbayern gezeigt, dass aus einer Idee im Handumdrehen Realität werden kann. Eine große Wiese, ruhig gelegen in Burgkirchen an der Alz, gefüllt mit 50 gut gelaunten Dachzeltnomaden und schon wird ein geiles Wochenende draus! Das war einfach mega!

Du hast gerade keine Lust zu lesen? Hier findest du ein Video über das DACHZELT MEETUP Oberbayern:

Lieblingsfarbe? Bunt!

Bei diesem kleinen, regionalen DACHZELT MEETUP hat sich wieder einmal gezeigt, wie bunt gemischt die Dachzeltnomaden doch sind. Die unterschiedlichsten Menschen aus Österreich und Bayern aber auch aus den umliegenden Bundeländern haben sich getroffen und doch war es irgendwie, als würde man sich schon ewig kennen.

Egal ob mit Dachzelt oder ohne, mit Wohnwagen oder im Auto schlafend. Alle waren wie immer herzlich willkommen. Egal ob jung oder alt, Kind oder Erwachsener, mit Hund oder ohne. Es ist nicht wichtig, welchen Job man hat oder welches Auto man fährt. Viel wichtiger sind Werte wie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Offenheit & Toleranz und einfach Lust auf ein geselliges Beisammensein.

Es ist immer wieder grandios, diesen bunt gemischten Haufen live und in Farbe zu erleben. Das was sich in der Facebookgruppe seit über 2 Jahern etabliert hat, setzt sich im realen Leben auf jedem DACHZELT EVENT fort.

Online wie offline gilt: Die Mischung machts. Je verschiedener die Menschen, desto besser.

Schönwettercampen? Nicht mit uns!

Na ja – ehrlich gesagt haben wir es und nicht ausgesucht. Am Freitag und Sonntag hat es etwas genieselt nur am Samstag hatten wir beständigeres Wetter und pünktlich zum Gruppenfoto kam sogar die Sonne raus!

Die 10 Grad und Regen haben uns allerdings nicht abgeschreckt. Wir haben das Lagerfeuer einfach ein wenig größer gemacht und sind noch ein wenig mehr zusammengerückt.

Beim ersten Regenschauer wurden kurzerhand ein paar Pavillons und Planen zusammengestellt und eine regelrechte Burg rund um das Lagerfeuer gebaut. Das ist doch Community: Wieso denn vor dem eigenen Camper und Grill sitzen, wenn auch alle zusammen an einem Lagerfeuer chillen können?

Futtern bis der Arzt kommt

Ganz so weit kam es nicht, aber eins ist sicher: Hungrig musste niemand vom DACHZELT MEETUP Oberbayern nach Hause fahren.

Am Samstag Morgen gab es typisch bayrisches Frühstück mit Weißwurst, Leberkaas, Geselchtem und Brezn. Dazu einen Becher Kaffee oder Orangensaft. Was will man mehr?

Gegen Abend wurde das Lagerfeuer noch einmal kräftig angeschürt, damit wir dann gemeinsam über der Glut leckeres Fleisch grillen konnten. Neben Würstchen und Steaks gab es sogar selbst gejagtes Wildschwein!

Das gemeinsame Essen hat dieses MEETUP ganz besonders geprägt. Ganz ungeplant standen auf einmal verschiedene Salate auf dem Tisch, Fleisch und Würstchen wurde einfach so geteilt, selbstgebackenes Brot und ganz viel Gemüse aus dem Garten hat den Weg ins „Essenszelt“ gefunden. Das war ein wirklich leckeres gemeinsames Futtern!

Lagerfeuer & Musik

Ein DACHZELT MEETUP mit 50 Dachzeltnomaden und 3 Gitarren – das ist doch ein guter Schnitt! Zu einem wirklich gelungenen Lagerfeuerabend gehört eine chillige Lagerfeuermusik fast schon dazu.

Max holte wie selbstverständlich am Freitag Abend seine Gitarre raus und hat uns stundenlang mit regionaler bayrisch/österreichische Musik beglückt. Am Samstag gesellte sich noch Andi dazu und die beiden haben uns mit ihrem Gitarrenduett wunderbar unterhalten.

Zum krönenden Abschluss hat und Axel am Sonntag Abend beim Restecampen im DZN Live! für alle Daheimgebliebenen noch ein absolut cooles Spontankonzert gegeben.

Wer weiß, vielleicht sind sie ja bei einem der nächsten DACHZELT MEETUPS wieder mit am Start! Wir freuen uns auf jeden Fall auf noch viele Abende mit Gitarrenklängen am Lagerfeuer!

Spenden

Wie viele Spenden können bei einem DACHZELT MEETUP wohl zusammenkommen? Natürlich haben wir uns im Vorfeld schon ein-zwei mal darüber Gedanken gemacht. Und wurden am Samstag dann doch noch krass überrascht. Mit dieser Spendensumme hätten wir wirklich nicht gerechnet.

Andreas, der Organisator des ersten DACHZELT MEETUP in Oberbayern hat die Wiese durch Zufall entdeckt und den Landwirt einfach mal gefragt, ob wir da ein DACHZELT EVENT für den guten Zweck machen können. Sofort wurde die Wiese von dem Landwirt zur Verfügung gestellt – und das sogar kostenlos!

Das ist schon einmal die halbe Miete! Die einzigen Kosten, die wir zu begleichen hatten, waren zwei Toilettenhäuschen. Keine Stromkosten, keine Wasserkosten. Denn das gab es beides nicht.

Das gesamte Gemeinschaftsessen, Frühstück, Glühwein und vieles mehr wurde von der Community gespendet. Selbst das Feuerholz konnte Andreas von einem Freund umsonst organisieren, sogar als der Anhänger noch ein zweites Mal zum Feuerholz holen losgeschickt wurde.

Gemeinsam sind wir stark und konnten 1429,32 Euro an Spenden durch Tickets und Einzelspenden sammeln.

Und jetzt kommts: Ein anonymer Spender und Besucher des DACHZELT MEETUPS Oberbayern hat die Spendensumme noch einmal verdoppelt so dass das dieses Meetup mit 2858, 64 Euro einen Rekord aufgestellt hat: Fast 60 Euro Spenden pro Kopf! Einfach nur der Wahnsinn!

Kurzerhand haben wir den Betrag noch einmal aufgestockt und mit 3000 Euro rund gemacht.

Wie bei schon beim DACHZELT CAMP Altmühltal und beim DACHZELT WINTER CAMP haben wir am Lagerfeuer gemeinsam entschieden, wo die Spenden hin gehen sollen. Der Vorschlag von Felix damit die Kinderkrebshilfe BALU zu unterstützen, wurde einstimmig angenommen.

Damit hat sich die Spendensumme der Dachzeltnomaden in 2019 auf aktuell 49.651 Euro erhöht. Hier findest du alle Spendenaktionen der Dachzeltnomaden aus 2019.

Hast du schon wieder Lust auf ein Treffen?

Komm zum DACHZELT CAMP SPECIAAL!

Im Oktober findet das erste internationale DACHZELT CAMP in Holland statt! Platz für 500 Dachzeltnomaden, gemeinsames Campen, Wassersport, grillen & chillen. Das besondere: Wir veranstalten das erste Dachzeltnomaden Clean-Up! Hast du Lust dabei zu sein? Dann sichere dir jetzt dein Ticket!

Komm auf ein DACHZELT MEETUP!

Wir sind gerade dabei kleine regionale DACHZELT MEETUPS ins Leben zu rufen. Hast du Lust dabei zu sein oder zusammen mit uns ein DACHZELT MEETUP in deiner Region zu organisieren? Melde dich bei uns!

Komm zum DACHZELT FESTIVAL 2020!

Das größte DACHZELT EVENT des Jahres! Tausende Dachzeltnomaden, die aus ganz Europa zusammenkommen, um gemeinsam zu campen, sich austauschen und am Lagerfeuer sitzen? Vorträge, Workshops, Kinderprogramm, Offroad viele viele wunderbare Menschen und ein Meer von Dachzelten erwarten dich! Komm zum DACHZELT FESTIVAL 2020!

Bei allen unseren Events gilt:

Jeder ist willkommen: Ob oben ohne oder mit! Dachzeltnomade ist man dann, wenn man sich so fühlt! Komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!
Avatar

About Rebecca Roß

Rebecca ist Dachzeltnomadin der ersten Stunde. Sie organisiert gemeinsam mit Thilo das DACHZELT FESTIVAL und ist ebenso Ansprechpartner für alles bei den Dachzeltnomaden. Rebecca ist im September 2017 in ihr Dachzelt auf ihrem Suzuki Vitara gezogen. Sie liebt die Berge und den Schnee. Diese große Reise war alles andere als geplant, es ist einfach so passiert und fühlt sich seitdem gut an.
Sharing is caring! Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

2 Antworten auf „So geil war das DACHZELT MEETUP Oberbayern!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*